Kostenlose

Leseprobe: Vampiluna

Tauche ein in die spannende Welt von Vampiluna und ihren Freundinnen.

Kapitel 1 SPAGHETTI MIT SOßE

Um gleich eines klarzustellen: meine Freundinnen und ich beißen keine Leute in den Hals und trinken auch

kein Blut. Wir sind ganz normal! Ok, ganz normal vielleicht nicht. Aber für Vampire doch ziemlich normal. Das Gerücht mit der Sonne ☀ stimmt tatsächlich, die vertragen wir ganz und gar nicht und wir bekommen nächtelang schrecklich schlimmen, brennenden Juck-Ausschlag. Deshalb sind wir nachts  und im Dunkeln unterwegs. Aber Blut? Nein, keine Sorge. Also lauf nicht weg, wenn du dieses Buch liest: wir sind wirklich nur ein klitzebisschen schaurig aber überhaupt nicht gefährlich!

Meine drei allerliebsten Vampire und ich leben in der schönsten Burgruine, die es auf der Welt gibt. Burg Wackeleck  liegt auf einem breiten Hügel mit gerade so viel Bäumen, dass man sich gut verstecken kann, aber trotzdem rundherum einen Blick auf die Umgebung hat. 

Im Süden liegt die Stadt mit vielen Häusern und wirklich ganz normalen Menschen. Wir lieben es, sie nachts zu beobachten! Im Norden geht es durch den Funzelwald  zur Dödelburg. 

Die heißt eigentlich Ödelburg und ist die älteste und verfallenste Ruine in der ganzen Gegend. Aber weil da die drei blödesten Dödel wohnen, die wir kennen, nennen wir sie nur Dödelburg . Bei uns zuhause ist es viel schöner: wir haben zwar auch nicht mehr alle Steine in der Mauer  aber wenn man vom alten Brunnenschacht nur etwa zehn Meter nach unten springt, kommt man in das gemütlichste Heim überhaupt. Die halbe Burg war früher unterkellert, das heißt wir haben viel Platz. Die kahlen Wände………